Kleiderkammer Roderbruch eröffnet

Am Internationalen Tag des Ehrenamts, Dienstag, den 05.12.2017, öffnete die Kleiderkammer in der Buchnerstraße 13b, 30627 Hannover, ihre Türen.

Vom Januar 2015 bis zum Februar 2017 stand die Kleiderkammer in der Flüchtlingsnotunterkunft Oststadtkrankenhaus (OSK) den Bewohnerinnen und Bewohnern zur Verfügung. Nach der Schließung der Notunterkunft war das Interesse der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer groß, weiterhin eine Kleiderkammer im Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld zu betreuen. Die dafür notwendigen Räume stellt nun das Wohnungsunternehmen Gundlach in den Spielarkaden in der Buchnerstraße 13b im Roderbruch mietfrei zur Verfügung.

Helfer mit Kartons
Tatkräftige Helfer beim Einzug in die neuen Räume der Kleiderkammer.

Träger der Kleiderkammer ist gEMiDe e.V.. Das Angebot richtet sich in Zukunft nicht mehr nur an Flüchtlinge, sondern an alle bedürftigen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft. Sie soll als soziales Projekt die Menschen miteinander verbinden, Nachhaltigkeit in das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger rücken und bedürftigen Menschen helfen.

Öffnungszeiten:

Ausgabe: Dienstag von 14 – 17 Uhr.

Annahme: Dienstag von 11 – 17 Uhr und Donnerstag von 13 – 15 Uhr

Zu den Ausgabezeiten kann Kleidung mitgenommen werden. Mitnahme: höchsten 3 Stücke und kostenlos.

Zu den Annahmezeiten kann gut erhaltene Kleidung gebracht werden.

An Feiertagen ist die Kleiderkammer geschlossen.

Öffnungszeiten Kleiderkammer Weihnachten