Meldungen

Fehlerteufel im Lebendigen Advent

Leider sind die Termine vor dem Druck des Vogelboten Nr. 4/2017 etwas durcheinander geraten. Um das richtige Türchen zur richtigen Zeit zu finden, hier die Korrektur.

Die letzten Veranstaltungen im Lebendigen Adventskalender Vogelsiedlung finden wie folgt statt:

  • Donnerstag, 14.12.2017 um 19 Uhr, Storchenwiese 3 (korrekt veröffentlicht)
  • Samstag, 16.12.2017 um 17 Uhr, Storchenwiese 10 (ACHTUNG!)
  • Montag, 18.12.2017 um 17 Uhr, Milanstr. 121 (ACHTUNG!)
  • Donnerstag, 21.12.2017 um 17 Uhr, Gimpelsteg 10 (korrekt veröffentlicht)

Kleiderkammer Roderbruch eröffnet

Am Internationalen Tag des Ehrenamts, Dienstag, den 05.12.2017, öffnete die Kleiderkammer in der Buchnerstraße 13b, 30627 Hannover, ihre Türen.

Vom Januar 2015 bis zum Februar 2017 stand die Kleiderkammer in der Flüchtlingsnotunterkunft Oststadtkrankenhaus (OSK) den Bewohnerinnen und Bewohnern zur Verfügung. Nach der Schließung der Notunterkunft war das Interesse der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer groß, weiterhin eine Kleiderkammer im Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld zu betreuen. Die dafür notwendigen Räume stellt nun das Wohnungsunternehmen Gundlach in den Spielarkaden in der Buchnerstraße 13b im Roderbruch mietfrei zur Verfügung.

Helfer mit Kartons
Tatkräftige Helfer beim Einzug in die neuen Räume der Kleiderkammer.

Träger der Kleiderkammer ist gEMiDe e.V.. Das Angebot richtet sich in Zukunft nicht mehr nur an Flüchtlinge, sondern an alle bedürftigen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft. Sie soll als soziales Projekt die Menschen miteinander verbinden, Nachhaltigkeit in das Bewusstsein der Bürgerinnen und Bürger rücken und bedürftigen Menschen helfen.

Öffnungszeiten:

Ausgabe: Dienstag von 14 – 17 Uhr.

Annahme: Dienstag von 11 – 17 Uhr und Donnerstag von 13 – 15 Uhr

Zu den Ausgabezeiten kann Kleidung mitgenommen werden. Mitnahme: höchsten 3 Stücke und kostenlos.

Zu den Annahmezeiten kann gut erhaltene Kleidung gebracht werden.

An Feiertagen ist die Kleiderkammer geschlossen.

Öffnungszeiten Kleiderkammer Weihnachten

 

 

Neue Straße in Groß-Buchholz

Am 13.September 2017 wurde Groß-Buchholz um eine Straßenbenennung reicher. Zu Ehren des verstorbenen einstigen Bezirksbürgermeisters von Buchholz-Kleefeld, Georg Fischer, ist nun der Weg entlang des Friedenshains nach ihm benannt.

Feierliche Enthüllung mit Freunden

In seiner Ansprache würdigte Nachfolger und amtierender Bezirksbürgermeister Henning Hofmann den Einsatz von Georg Fischer als bürgernahem und engagiertem Kommunalpolitiker.

Einweihung Straßenschild
Die Witwe Georg Fischers und zahlreiche ehemalige Freunde aus Stadtteil, Politik und Verwaltung kamen zur Einweihung zusammen.

Der Bezirksrat Buchholz-Kleefeld hatte in seiner Sitzung am 17.08.2017
beschlossen, dass die Fuß- und Radwegeverbindung im Grünzug nördlich des
Messeschnellwegs am Freundschaftshain Groß-Buchholz den Namen Georg-
Fischer-Weg erhält.

Ein Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung

Georg Fischer war vom 01.11.1991 bis 30.09.2013 Mitglied im Stadtbezirksrat
Buchholz-Kleefeld und vom 08.05.1998 bis 30.09.2013 Bezirksbürgermeister. Mit der Straßenbenennung möchte der Bezirksrat Georg Fischer ehren, ein Zeichen der Dankbarkeit und Anerkennung setzen und sein Engagement für den Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld würdigen. Die Fuß- und Radwegeverbindung liegt in unmittelbarer Nachbarschaft seines ehemaligen Wohnsitzes.

Der NEUE ist da

Schaukasten Milanstraße/Ecke Schwalbenflucht
Der NEUE Schaukasten

Der Vogelbote hat jetzt wieder einen funktionstüchtigen Schaukasten in der Milanstraße/ Ecke Schwalbenflucht.

Dank der Kostenübernahme durch den Bezirksrat Buchholz-Kleefeld konnte der zerstörte Kasten erneuert werden – zum zweiten Mal in diesem Jahr. Der mittels Spenden von Vogelsiedlern finanzierte erste neue Kasten wurde Anfang Februar 2017 montiert und ersetzte den undichten Vorgänger. Wenige Wochen später war dessen Scheibe irreparabel zerstört worden, vermutlich durch Vandalismus.

Jetzt gibt es also wieder Neuigkeiten & Informationen in „Milans Mitte“, ein ganz herzlicher Dank geht an unseren Bezirksrat für die tolle Unterstützung.

 

Sport im Park

In Hannover läuft in diesem Jahr zum ersten Mal das Programm „Sport im Park“. Unter diesem Motto gibt es den Sommer über in vielen Stadtteilen Bewegungs-Angebote. Der MTV Groß Buchholz bietet in Kooperation mit dem Präventionsrat Buchholz-Kleefeld Qi Gong, Boule und Tai Chi an.

Qi Gong im Park
Qi Gong im Grünzug Roderbruch
Jede*r kann mitmachen

Wie: ohne Anmeldung, ohne Kosten, ohne besondere Sportkleidung, für alle Altersgruppen.

Wo: Grünanlage Roderbruch, Treffpunkt Osterfelddamm/Ecke Forssmannweg, leicht zu erkennen durch die „Beachflag“ (siehe Foto) auf der Wiese.

Boule Spiel im Park
Boule-Spiel im Park

 

 

Nächste Termine:

  • Sonntag, 16.07.2017 von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Boule
  • Dienstag, 01.08.2017 von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Tai Chi
  • Sonntag, 13.08.2017 von 15.00 Uhr bis 16.00 Uhr, Boule

Mehr dazu unter www.hannover.de/sportimpark oder www.hannoversport.de.

Neuer Schau(er)kasten

Der neue Schaukasten ist bereits leider defekter der alte, die Scheibe ist zerstört, die Ursache (noch) unklar. Details siehe unten, der Text wurde im Vogelboten-Schaukasten (jetzt: Outdoor-Pinnwand) ausgehängt.

Ergänzung: Eine Reparatur ist lt. Montage-Firma nicht möglich, die Finanzierung eines neuen Kastens wird noch überdacht.

Aushangtext:

Liebe Besucherin, lieber Besucher,
dieser Schaukasten gehört zur nachbarschaftlichen Initiative „Vogelbote“ und wurde aus Spendenmitteln finanziert. Dieser Kasten wurde am 01.02.2017 aufgestellt, um den alten zu ersetzen (der alte Kasten war undicht geworden).

Vermutlich am Donnerstag, 23.02.17 bzw. in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 24.02., wurde die Scheibe zerstört. Nun können bis auf Weiteres keine Aushänge gemacht werden.
Eine Reparatur wird zzt. noch geprüft, ob und wann ein funktionsfähiger Schaukasten wieder zur Verfügung steht, ist unklar.

Schaukasten ohne Scheibe
Der neue Schaukasten, Tür ohne Scheibe.

Wer Hinweise zur Beschädigung des Vogelboten-Schaukastens oder dem Verbleib der zerstörten Scheibe geben kann, melde sich bitte unter redaktion@vogelbote.de oder (0511) 800 93 505.

Vielen Dank,
die (etwas traurige) Vogelboten-Redaktion

Ein Herz für die Vogelsiedlung

Der Wunsch nach einem Treffpunkt in der Vogelsiedlung ist alt. Seit der Schließung von Kiosk und Discounter sind die letzten Möglichkeiten verschwunden, sich zwanglos zu begegnen, zu Plaudern oder einfach unter Menschen zu kommen. Auch die neuen Bewohner, die neue Generation, die Schritt für Schritt Einzug hält, wünscht sich Kontakte und eine gute Nachbarschaft.

Treffpunkt „Milans Mitte“

Im nachbarschaftlichen Austausch über mögliche Orte und Plätze fiel auf: Im Zentrum der Vogelsiedlung, Milanstraße/ Ecke Schwalbenflucht, befindet sich immer noch der Parkplatz, der aus den Zeiten des Einzelhandles im Viertel stammt. Der dortige Briefkasten, der Bücherschrank, die Bank und der Vogelboten-Schaukasten bieten einen kleinen Ansatz  für Kontakte.

Aber was wäre dort noch möglich?

Gemeinsam Verschönern

Die Redaktion des Vogelboten sammelt Ideen für eine Aufwertung, Verschönerung, Umgestaltung des Platzes. Als Unterstützer und Berater ist Chris Jäger  mit dabei, nicht nur als Nachbar, sondern auch mit Know-How aus der Bezirkspolitik.

Die eingereichten Vorschläge werden ausgewertet und könnten per  Antrag in den Bezirksrat eingebracht werden. Der Vogelbote wird über den Weitergang berichten oder ggfs. weitere Umfragen machen. Wunsch und Ziel ist es, in gemeinschaftlicher Aktion (Anwohner, Vogelbote, Bezirkspolitik) den Platz aufzuwerten.
Bitte schicken Sie Ihre Ideen bis zum 10.04.2017 an redaktion@vogelbote.de.

Hof – und Garagenflohmarkt am 10. und 11.06. 2017 – Jetzt anmelden!

Der Sommer naht, es wird Flohmarkt-Zeit. Ab sofort können sich interessierte Haushalte der Vogelsiedlung (inkl. Girlitzpark und Schwanenring) für den beliebten Hof- und Garagenflohmarkt anmelden.

Der Verkauf findet wie immer auf dem eigenen Grundstück statt. Rahmenzeiten sind 10-18 h am Samstag, 10 – 16 h am Sonntag. Bitte zwei oder drei Stichpunkte zum Angebot überlegen und bei der Anmeldung mitteilen.

Die Patenschaft für die Vorbereitung des Flohmarkts hat wertvoller Weise Familie Schünemann übernommen. Einen ganz großen Dank für die Unterstützung!

Anmelden bis spätestens 01.Mai 2017  unter

flohmarkt@vogelbote.de oder (0511) 576575 (Anschluss der Familie Schünemann).

Kulturspaziergang in der Vogelsiedlung am 03.09.2017

Anlässlich des 10jährigen Bestehens des Vogelboten gibt es in diesem Jahr als besonderen Glanzpunkt neben Flohmarkt und Adventskalender einen Kunst- und Kulturspaziergang.

Gesucht: Künstler aller Art

An diesem Tag soll sich das kreative Potential der „Leute von hier“ zeigen dürfen: Musiker, Malerinnen, Zeichner, Textilgestalterinnen, Kunsthandwerker, Gärtnerinnen…..sind herzlich eingeladen, ihre Türen oder Pforten zu öffnen für Einblicke in Schaffen und Wirken.

Gesucht: Paten

Wer zuhause keinen Platz hat, kann mit einem Paten zusammengebracht werden: Für die Veranstaltung suchen wir nämlich auch Menschen, die ihren Garten oder Hof für ein Konzert, Ausstellung oder Ähnliches zur Verfügung stellen.

Gefunden: Kooperationspartner

Der Kulturspaziergang ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Vogelboten und der Bürgergemeinschaft Roderbruch (Träger des Kulturtreffs), im Planungs-Team vertreten durch Elisabeth Bannert (selbst auch Vogelsiedlerin).

Eine weitere Kooperation ist das Recycling-Kunstprojekt für Kinder, das auch an dem Tag stattfindet, mit Anleitung durch die Künstlerin Diep Mai (Vogelsiedlerin).

Weitere Pläne und helfende Hände

In Planung ist ein Rahmenprogramm wie zum Beispiel ein Kaffee und Kuchen-Verkauf, Spielangebote für Kinder usw., so dass der Tag einen Stadtteilfest-Charakter bekommt. Weitere Details folgen, klar ist schon, dass noch helfende Hände gebraucht werden.

Bitte melden Sie sich, wann, wo oder wie Sie teilnehmen können, wir freuen uns!

 

Vogelboten – Familientreffen

Freude beim Vogelboten: Drei Patinnen kümmern sich künftig um das Familientreffen, herzlichen Dank für den Einsatz!

So heißt es an den folgenden Terminen wieder Plaudern & Spielen auf dem Spielplatz am Kanal (Wendehammer Gimpelsteg). Familien mit Kind(ern) ab 0 Jahren sind herzlich willkommen.

Neu der zeitliche Wechsel: Zwei Termine am Vormittag, zwei am Nachmittag.

  • März 26.03.2017 11 Uhr Plaudern & Spielen
  • April 02.04. 15 Uhr Kaffeekränzchen! Bitte Kaffee, Kuchen oder Plätzchen mitbringen für ein kleines Picknick.
  • Mai 21.05.2017 11 Uhr Plaudern & Spielen
  • Juni 18.06. 15 Uhr Kaffeekränzchen! Bitte Kaffee, Kuchen oder Plätzchen mitbringen für ein kleines Picknick.